Das Leben wird im Alter nicht immer leichter. Mit zunehmendem Alter steht man immer öfter vor neuen Herausforderungen bzw. Hindernissen. Wenn die Knochen und Gelenke nicht mehr so wollen wie es früher einmal ging, werden viele Dinge im Alltag zur Herausforderung. Ein gutes Beispiel ist das Treppen steigen. Wenn man jünger und körperlich fit ist, läuft man die Treppen nur so hoch und ist nicht einmal außer Atem. Im Alter sieht dies oft ganz anders aus. Viele Menschen schaffen das Treppen steigen ohne Hilfe oder Hilfsmittel nicht mehr.

Für diesen Fall findet man eine Vielzahl an Anbietern hochwertiger Treppenlifte. Ein Treppenlift wird im Treppenhaus installiert und bietet die Möglichkeit im Sitzen ganz bequem vom Erdgeschoss ins Dachgeschoss zu kommen. So ist man flexibler und muss sich keine Gedanken machen ob man eventuell sogar das eigene Haus verkaufen muss, da man nicht mehr in alle Räume gelangt.

Es gibt zudem noch eine Vielzahl an Dingen die ältere Menschen vor Probleme stellen. Das Baden fällt vielen Menschen im Alter ebenfalls schwer. Ein sehr schönes Hilfsmittel ist hier die Einstiegshilfe für die Badewanne.

Diese Einstiegshilfen findet man in unterschiedlichen Ausführungen, sodass man die für sein Bad passende wählen kann. Ein einfaches Modell ist wie eine Treppe aufgebaut. Man erhält eine Art Hocker aus Kunststoff in unterschiedlichen Höhen. So kann man sich eine kleine Treppe bauen um leichter in die Badewanne steigen zu können. Andere Modelle hingegen werden fest an der Wand verschraubt und bieten dank der stabilen Haltegriffe einen guten Griff um langsam in die Badewanne zu steigen. So ist gewährleistet, dass man nicht das Gleichgewicht verliert und man sich stets festhalten kann. Hier sollte man in jedem Fall immer auf die Gegebenheiten vor Ort achten und dann entscheiden, welches Produkt das geeignetste ist.

Ein weiteres sehr schönes Hilfsmittel ist der Senioren Badewannensitz. Beim Kauf eines Badewannensitzes sollte man sich im Vorfeld ein Paar Fragen stellen. Zum einen geht es um darum wie tief man in der Badewanne sitzen möchte und ob der Sitz dauerhaft montiert sein soll oder mobil sein soll. Werden Armstützen oder eine Lehne benötigt. Ebenfalls sehr interessant, ob der Sitz drehbar sein soll. Dies ist besonders beim Ein- und Austeigen eine sehr nützliche Angelegenheit.

Wenn man diese Fragen für sich entschieden hat, kann es auf die Suche nach dem passenden Produkt gehen.

Wenn man dann einmal in der Badewanne ist gibt es noch ein weiteres sehr schönes Highlight, was zum entspannen beiträgt. Eine Luftsprudelmatte für die Badewanne sorgt für Entspannung und regt gleichzeitig die Durchblutung an. Gleichzeitig sorgt diese Matte noch für eine angenehme Massage des Rückens.

Bildquelle: Treppenlifte flickr.com

Altersgerecht wohnen

Post navigation