Wenn der Frühling naht und die Temperaturen wieder steigen, beginnen die Menschen ihre Gärten, Terrassen und Balkone auf Vordermann zu bringen und für die nächste Saison schön zu machen. Neben hübschen Dekorationsartikel und Blumen spielen besonders Gartenstühle, Tische, Lounge-Möbel, Sonnenschirme und Sichtschutze eine wichtige Rolle.

Die Auswahl an Möbeln für den Garten reicht von Kunststoff- bis hin zu Holzmöbeln. Diese findet man allesamt in diversen Ausführungen und Farben. Hier kann man sich frei nach seinen Bedürfnissen entscheiden. Möchte man lieber einen Stuhl mit verstellbarer Rückenlehne und Armauflagen oder lieber einen einfachen Stapelstuhl. Bei der Auswahl an Tischen findet man ebenfalls eine sehr schöne Auswahl. Tische für 2 Personen oder gleich für größere Gruppen sind immer Verfügbar. Man findet zudem immer passende Sets, sodass die Stühle mit dem Tisch ein Design aufweisen.

Der passende Sichtschutz:

Ein anderer sehr wichtiger Punkt ist das Thema Sichtschutz. Auf der Terrasse oder dem Balkon möchte man sich ungerne beobachtet fühlen. Für den Balkon findet man daher sehr hochwertige Balkonsichtschutze aus Kunststoff, die auch im Winter draußen bleiben können.

Beim Kauf eines Sichtschutzes sollte man ein paar Dinge beachten. Aufgrund der ständigen Sonnen- und Witterungseinwirkung werden viele Sichtschutze anfällig und reißen. Lediglich Umspannungen aus faserverstärktem Kunststoff halten diesen Belastungen stand. Zusätzlich sollte man darauf achten einen Sichtschutz zu kaufen, der der Sonneneinstrahlung stand hält und nicht seine Farbe verliert.

Zusätzlich sollte man darauf achten, dass die Balkonverkleidungen der Witterung gewachsen sind. So sind natürliche Materialien wie Bambus nicht so gut geeignet, da diese mit der Zeit verrotten. Ebenso ungeeignet sind Materialien wie Markisenstoff. Dieser beginnt mit der Zeit Algen und Schimmel anzusetzen. Dies liegt daran, dass der Stoff ständig Wasser durchlässt. Dies sieht nicht nur unschön aus, ist sondern auch gesundheitsgefährdend.

Wichtig ist auch ein Material zu verwenden, dass im Winter draußen bleiben kann. Der Vorteil daran ist, dass man nicht jeden Herbst und Frühling am Balkon den Sichtschutz an- bzw. abbauen muss.

Wenn man sich für eine günstigere Variante entscheidet, sollte man immer darauf achten diesen sauber zu halten und diesen nicht allzu großen Beanspruchungen auszusetzen. Bei den hochwertigeren Varianten braucht man sich weniger Sorgen zu machen. Hier sollte man aber auch darauf achten, diesen ab und an zu reinigen, damit man lange etwas davon hat.

Bildquelle: Eva Freude flickr.com

Der passende Balkonsichtschutz

Post navigation